Die Hospizbewegung

Hospiz ist ein altes Wort, das soviel bedeutet wie Gastfreundschaft, Herberge. Im Mittelalter wurden im Hospiz Pilger aufgenommen, um Ihnen Stärke und Kraft für den weiteren Weg zu geben. Die Hospizbewegung heute bemüht sich, diese alte Tradition im mitmenschlichen Umgang mit Schwerstkranken und Sterbenden wieder zu leben.

Ein wesentliches Ziel der Hospizbewegung ist es, Menschen in der letzten Lebensphase Aufmerksamkeit und Zeit zukommen zu lassen, aber auch konkrete medizinische und pflegerische Hilfe zu ermöglichen. Die Würde eines jeden Menschen und seine Einzigartigkeit werden geachtet, seine Autonomie wird respektiert und unterstützt. Jeder Mensch erfährt Wertschätzung und respektvolle Zuwendung.

Aktuelles 2017

Stullenabend 2017

An der Meinerdinger Kirche fand auch dieses Jahr wieder der "Stullenabend" zu gunsten des...

Vertiko spendet 400 Euro

Über eine Spende in Höhe von € 400,-- durfte sich kürzlich der...

500€ Spende aus dem Walsroder Reformhaus

Das 30jährige Bestehen des Reformhauses Rynas wurde mit besonderen Aktionen gefeiert. Die Inhaberin...